-49 561 2885750 info@divacon.de

DATEV E-Mail Verschlüsselung

Durch die E-Mail-Verschlüsselung soll erreicht werden, dass Informationen per E-Mail vom Absender versendet werden können, ohne dass diese auf dem Weg zum Empfänger unbemerkt manipuliert oder gelesen werden können.

Hier hat DATEV eine zentrale Lösung zur automatischen Ver- und Entschlüsselung von E-Mails geschaffen, welche auf DATEVnet basiert. Die Art der Verschlüsselung passt sich hierbei den technischen Gegebenheiten bei Ihren Mandanten an. Verfügen diese weder über eine DATEV-SmartCard noch über ein vergleichbares System, wird die E-Mail automatisch in ein PDF-Dokument umgewandelt und dieses mit einem Passwort verschlüsselt. Das Passwort kann an den Empfänger versandt oder per Telefon übermittelt werden.

Verschlüsselte E-Mails an die Kanzlei werden ebenfalls zentral entschlüsselt. So ist auch bei einer Krankheitsvertretung die Bearbeitung der elektronischen Post und eine zentrale Virenprüfung der E-Mails gewährleistet. Entschlüsselte E-Mails können problemlos in Dokumenten-Management-Systemen (DATEV DMS) weiterverarbeitet werden.